headerbild Wir sind Weltbürger.

1. Seemannschor-Festival in Franken

Vor kurzem war es soweit. Das 1. Fränkische Seemannschor-Festival wurde vom Stapel gelassen. Ausrichter war die Marinekameradschaft (MK) Admiral-Scheer-Würzburg. Zu den zahlreichen Ehrengästen wie die Würzburger Bürgermeisterin Marion Schäfer Blake, gehörte auch der Landesleiter Bayern des Deutschen Marinebundes (DMB) Hans Gerhard Braun. Mehrere Vertreter der Presse und des Fernsehens verfolgten das Ereignis.

Der Shantychor Würzburg, der Marinechor Bamberg und die „Aischgrund-Schippers“ aus Neustadt/Aisch wechselten sich rege ab. Das Publikum in der vollbesetzten Halle wollte immer mehr, und die Begeisterung stieg von Lied zu Lied. Schließlich wurde der Abend aber doch mit traditionellen „Hängematzwalzer“ beendet.

Moderator Josef Fiederling bedankte sich bei dem Organisator Gerd Pfau und übergab zuletzt das Mikrofon an Hans Gerhard Braun, der in seinem Schlusswort auf eine Fortsetzung dieser gelungenen Veranstaltung hoffte.

Der Reinerlös des Abends in Höhe von € 1253,60 kommt der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger zugute. Ganz zuletzt ertönte der Pfiff und das Kommando: „Licht aus, Ruhe im Schiff. Alle Geister auf Station. Den Letzten soll der Schmatting holen.“

Text und Foto: Harald Götzelmann, Vorstand MK Würzburg

Zurück zur Übersicht