headerbild Wir sind Weltbürger.

15 Jahre Patenschaft mit dem Flottendienstboot „Alster“

Seit dem 25. Januar 2003 pflegen die Marinekameradschaft (MK) Hof und die Stadt Hof eine Patenschaft mit dem Flottendienstboot „Alster“. Anlässlich des 15-jährigen Jubiläums dieser Patenschaft fand kürzlich eine Feierstunde im Rathaus statt. Neben dem Oberbürgermeister (OB) Dr. Harald Fichtner und Vertretern der MK Hof waren die beiden ehemaligen Kommandanten Andreas Maschke und Thorsten Krone sowie eine Abordnung der Patenbootbesatzung, Mitglieder des Städtepartnerschaftsbeirates und Oberstleutnant Fischer von der Bundesswehr anwesend.

Gemeinsam blickte man auf die vergangenen Jahre zurück. So manche humorvolle Geschichte wurde erzählt. OB Fichtner freute sich über die enge Verbundenheit zur Alsterbesatzung. Der erste Vorsitzende der MK Hof, Peter Seumel, sagte: „Wir sind stolz, die Marine hier im Binnenland zu vertreten und so das Bewusstsein für die Wichtigkeit ihrer Aufgaben zu stärken“.

Vier Ehen mit Hoferinnen sind aus den Besuchen der Soldaten geschlossen worden. OB Fichtner bekundete, dass er für weitere Eheschließungen jederzeit als Standesbeamter zur Verfügung stehe. Die Alsterbesatzung und die Hofer statten sich jedes Jahr mehrere gegenseitige Besuche ab – unter anderem zum Schlappentag, zur Kieler Woche und zur Weihnachtsfeier der MK Hof. Jedes Jahr in der Weihnachtszeit übergibt die Besatzung der Stadt Hof eine Spende für einen sozialen Zweck.

Die Besatzungsmitglieder sowie die Kommandanten berichteten über die herzliche Aufnahme in Hof. Sie fühlten sich mittlerweile fast, als kämen sie nach Hause, so die Worte vom ehemaligen Kommandanten Andreas Maschke. Im Rahmen der Feierstunden wurden natürlich auch Geschenke ausgetauscht. Aus der Backbordnock der „Alster“ wurde eines von nur zwei verbliebenen original Schildern mit dem Namenszug „Alster“ von 1989 an die Stadt Hof übergeben. Die Alstermänner bekamen im Gegenzug eine limitierte Lithografie mit Hofer Sehenswürdigkeiten. Auf die Einladung von OB Fichtner zum Schlappentag 2018 antwortete die Alsterbesatzung mit einer umgehenden Zusage.

Text: Evi Fischer
Fotos: Stadt Hof 

Vordere Reihe: P. Seumel, 1. Vors. der MK Hof, Oberbürgermeister Dr. H. Fichtner, Benjamin Topp Leutnant z. S., Roland Raithel, 2. Vors. MK.
Hintere Reihe: Oberstleutnant Fischer, Thorsten Krone und Andreas Maschke, ehemalige Kommandanten der ALSTER.

Zurück zur Übersicht