headerbild Wir sind Weltbürger.

50 Jahre Marinekameradschaft und 20 Jahre 1. Vorstand

Der 1. Vorsitzende der Marinekameradschaft (MK) Bamberg e.V. Uwe Hümmer wurde vor kurzem für 50 Jahre Mitgliedschaft im Deutschen Marinebund (DMB) geehrt. Die ersten 30 Jahre war Hümmer ein Mitglied wie jedes andere, obwohl er im Grunde von Anfang an, oft in der ersten Reihe stand. Damals jedoch als Musiker der Haus-Kapelle der blauen Jungs Bamberg.

Am 4. April 1998 wurde Uwe Hümmer erstmalig zum ersten Vorstand der Marinekameradschaft Bamberg 1903 e.V. gewählt. Seit mehr als 20 Jahren führt er den Verein durch ruhige und stürmische Gewässer. Mancher Tag war sicherlich ganz schön rau. Und der Wunsch „ALLES“ hinzuschmeißen, kam ihm das ein oder andere Mal. Doch Gott sei Dank ist Hümmer der Fels in der Brandung, der die Mannschaft vereint und gut durch die Jahre geführt hat.

Heute ist Uwe Hümmer bekannt wie ein bunter Hund in Nah und Fern, er hat in den vielen Jahren sehr gute Beziehungen aufgebaut. Auch dahinter steckt ganz viel Fleiß und Mühe. Jedes Jahr zum Abgeordnetentag des DMB zu fahren, fordert sehr viel Freizeit und Einsatz, den der Verein gar nicht genug schätzen kann.

Glücklicherweise besitzt die Bamberger Kameradschaft ein Marineheim direkt an der Regnitz in Bamberg Bug. Da das Heim zugleich eine öffentliche Gaststätte ist, sind die Führungsaufgaben für den Vorstand sehr groß. Es ist nicht immer leicht, für eine reibungslose Bewirtschaftung zu sorgen.

Glücklicherweise wurde Uwe Hümmer stets von seiner Frau Uschi unterstützt. Ein herzlicher Dank dafür.

Neben Uwe Hümmer wurde Rainer Gold für 10 Jahre Zugehörigkeit zum DMB geehrt.

Besuchen Sie die Marinekameradschaft Bamberg. Am Montag ist Chorprobe und Sie können bei Seemansliedern im Biergarten von der Ferne träumen.

Text: Herbert Janzik

Zurück zur Übersicht