headerbild Wir sind Weltbürger.

51. Jahrestag des Untergangs von Unterseeboot U-HAI

Am 14. September 2017 jährte sich ein trauriges Kapitel der Deutschen Marine. An diesem Tag sank vor 51 Jahren das Unterseeboot U-HAI im Gebiet der Doggerbank vor Helgoland in stürmischer See. Bei diesem bisher schwersten Unglück der Deutschen Marine kamen 19 Marinesoldaten ums Leben.

Aus diesem Anlass legten Angehörige des 1. Ubootgeschwaders am Gedenkstein „U HAI“ vor dem Ausbildungszentrum U-Boote (AZU) im Marinestützpunkt Eckernförde einen Kranz nieder.

Text und Fotos: SB Thomas Lerdo, PIZ Marine ASt Eckernförde

Das niedergelegte Gesteck und der Kranz am Gedenkstein U-Hai.

Zurück zur Übersicht