headerbild Wir sind Weltbürger.

60 Jahre Marinekameradschaft Forchheim/Obfr. e.V.

Die Marinekameradschaft (MK) Forchheim feierte ihren 60. Geburtstag in einer wunderschön martitim gestalteten Räumlichkeit, umrahmt von den seemännischen Weisen ihres Shantychores „Die Regnitzmöwen“. Für das leibliche Wohl war ein umfangreiches Büfett geboten.

Es kamen zahlreiche Gäste: Freunde, benachbarte Vereine und Marinekameradschaften zollten der Marinekameradschaft ihre Wertschätzung, genauso wie wichtige Vertreter aus Gesellschaft und Politik. Die bayerische Landtagspräsidentin Barbara Stamm als Schirmherrin, Mitglied des Bundestages Thomas Silberhorn und Mitglied des Landtages Michael Hofmann würdigten in ihren Grußworten das geleistete und zukunftsorientierte Engagement der Marinekameradschaft.

Nach einem sehr emotionalen Totengedenken und einem bebilderten Rückblick über die Meilensteine der Vereinsgeschichte durch den 1. Vorstand Hans Gerhard Braun konnte der Präsident des Deutschen Marinebundes Karl Heid das letzte noch lebende Gründungsmitglied Walter Stiel sowie den Vorstand für fünfzigjährige Treue zur Marinekameradschaft und zum Deutschen Marinebund ehren.

Die Marinekameradschaft Forchheim verzichtete auf die sonst üblichen Gastgeschenke und erbat stattdessen Zuwendungen für die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS), die sich ausschließlich über Mitgliedsbeiträge und Spenden finanziert.

Mit den musikalischen Darbietungen des „Jens-Wimmers-Boogie-Trio“ fand das Jubiläumsfest einen gemütlich beschwingten Ausklang.

Text und Bild: Hans Gerhard Braun

Zurück zur Übersicht