headerbild Wir sind Weltbürger.

Ab sofort tägliche Führungen im Marine-Ehrenmal

Aufgrund des großen Interesses unserer Besucher bietet der Deutsche Marinebund ab sofort täglich eine Führung im Marine-Ehrenmal an. Damit möchten wir zugleich diesen weltweit einmaligen Lern- und Erinnerungsort begreifbarer sowie Marinegeschichte und -tradition wieder stärker in das Bewusstsein der Menschen rücken.

Das Marine-Ehrenmal ist ein Spiegel der deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert. Ursprünglich als Kriegerdenkmal errichtet, ist es heute eine nationale Gedenkstätte mit internationalem Charakter und zugleich die offizielle Gedenkstätte der Deutschen Marine. Unsere sachkundigen Mitarbeiter geben den Besuchern auf ihren Führungen durch den Turm, die unterirdische Gedenkhalle und die Historische Halle mit ihren zahlreichen Schiffsmodellen einen tiefen Einblick in die Geschichte des Marine-Ehrenmals und seinen umfassenden Bedeutungswandel von einem Erinnerungsort für die Gefallenen der Kaiserlichen Marine im Ersten Weltkrieg zu einer Gedenkstätte für die auf See Gebliebenen aller Nationen.

Bis zum 30. September 2017 findet die Führung täglich jeweils um 17:00 Uhr statt. Die Teilnahme an der Führung kostet zuzüglich zum Eintrittsgeld für Erwachsende 2 €, für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre 1 €. Für Kinder unter 6 Jahren ist die Führung kostenfrei.

Neben den täglichen Führungen bieten wir wie bisher auch weiterhin individuelle Gruppenführungen zum Preis von 30 € an.

Das Marine-Ehrenmal hat vom 1. Juni bis zum 30. September täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.

Aufgrund des großen Interesses unserer Besucher bietet der Deutsche Marinebund ab sofort täglich eine Führung im Marine-Ehrenmal an.
Zurück zur Übersicht