headerbild Wir sind Weltbürger.

Besuch der Besatzung der Fregatte „Hessen“

Im Rahmen eines viertägigen Besuchs in Hessen kamen 14 Mitglieder der Besatzung der Fregatte Hessen, angeführt vom Ersten Offizier, Fregattenkapitän Matthias Schütte, in den Landtag ihre Patenlandes.

Gemeinsam mit dem Chef der Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer, Europa-Staatssekretär Mark Weinmeister und Landtagsdirektor Peter v. Unruh führte Landtagspräsident Norbert Kartmann ein informatives Gespräch mit der jungen Crew.

Fregattenkapitän Schütte fasste die beeindruckenden Tätigkeiten der Besatzung im fast vergangenen Jahr zusammen. Im Moment bereite man sich auf einen viele Monate langen Einsatz auf den Weltmeeren vor. Für eine solch lange Einsatzdauer gäbe es dienstlich wie privat viel im Vorfeld, was organisiert werden müsse, erläuterte er den interessierten Zuhörern. Trotzdem gäbe es auch Dienstwechsel, die in den angesteuerten Häfen durchgeführt würden. Von dort könnten die Marinesoldaten dann bis zum nächsten Einsatz nach Hause fliegen.

Die Fregatte Hessen besitzt selbst ein Einsatzmandat der Klasse 2 und greift nicht aktiv in das Gefecht ein. Sie überwacht bei Ihren Fahrten die Regionen und unterstützt andere, im direkten Gefechtseinsatz befindliche Schiffe.

Quelle: Hessischer Landtag

Mitglieder der Fregatte "Hessen" mit Landtagspräsident, Staatssekretär und Landtagsdirektor im Treppenhaus des Schlosses. Foto: Hessischer Landtag, Kanzlei
Zurück zur Übersicht