headerbild Wir sind Weltbürger.

Der Deutsche Marinebund tagt in der Marinetechnikschule Parow

Der Deutsche Marinebund tagt in der Marinetechnikschule Parow

Der Deutsche Marinebund e.V., als größter deutscher maritimer Interessenverband, hält jährlich seinen Abgeordnetentag in einem seiner sechzehn Landesverbände ab.

In diesem Jahr richtet die Marinekameradschaft Hansestadt Stralsund v.1892/1991 e.V. für den Landesverband Mecklenburg-Vorpommern diese Tagung aus. Gleichzeitig begeht die Marinekameradschaft ihren 25. Jahrestag der Wiedergründung.
Es werden mehr als 300 Delegierte und Gäste aus den örtlichen Marinevereinigungen der sechzehn Landesverbände erwartet.

Am Freitag, den 28. Oktober 2016 um 17.30 Uhr wird zum Auftakt des Abgeordnetentages Vizeadmiral Rühle vom Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) einen Vortrag zum Thema „ Herausforderungen der Personalpolitik mit Fokus auf die Deutsche Marine“ halten.

Die Tagung wird am Samstag den 29. Oktober 2016 im „ Stralsundsaal“ der Marinetechnikschule mit der Eröffnung durch den Präsidenten des DMB Karl Heid fortgesetzt.
Der Oberbürgermeister der Hansestadt Stralsund, Herr Dr. Alexander Badrow sowie der Kommandeur der Marinetechnikschule, Kapitän zu See Michael Möding, werden ein Grußwort an die Delegierten richten.

Um 19.00 Uhr findet in der Messe der Marinetechnikschule zum Abschluss des Abgeordnetentages für die Delegierten ein Festabend, statt. Eingestimmt wird dieser Festabend mit dem Auftritt des Chantychores „ De Prohner
Hafengäng“.

Am Sonntag, den 30. Oktober 2016 um 10.00 Uhr findet eine Gedenkfeier mit Kranzniederlegung auf der Kriegsgräberstätte des Zentralfriedhofes der Hansestadt Stralsund statt.
Gäste sind herzlich willkommen.

Text: Rainer Falley, MK Stralsund

Zurück zur Übersicht