headerbild Wir sind Weltbürger.

Ein verspätetes Weihnachtsgeschenk

Noch in der Vorweihnachtszeit – vom 27. November bis 15. Dezember – veranstaltete das 1. Korvettengeschwader einen Glühweinverkauf am alten Strom in Warnemünde. Der gesamte Erlös kommt sozialen Organisationen der Region um Rostock zugute. Dank der hervorragenden Zusammenarbeit mit dem Ortsamt Warnemünde und der kostenlos bereitgestellten Überfahrten der Fähren der „Weißen Flotte“, konnte eine beachtliche Summe zusammengetragen werden. Heute am 23. Januar wurden die Spendenschecks von je 1.000 Euro an sechs verschiedenen Hilfsorganisationen übergeben. Die Übergabe fand in der Offizierheimgesellschaft Hohe Düne statt.

Die Empfänger der Schecks freuten sich über dieses verspätete Weihnachtsgeschenk und danken den Marinesoldaten für ihre Einsatzbereitschaft.

Quelle: Presse- und Informationszentrum Marine

Zurück zur Übersicht