headerbild Wir sind Weltbürger.

Führungswechsel an der Spitze der Marinetechnikschule Parow

Am Donnerstag, den 20. September 2018 um 11 Uhr, wird Kapitän zur See Michael Möding (56) das Kommando über die Marinetechnikschule (MTS) Parow an Kapitän zur See Oliver Jülke (54) übergeben.

Viereinhalb Jahre oder auch 1572 Tage war Kapitän zur See Möding für die MTS verantwortlich. Auch in der Region in und um Stralsund präsentierte Möding die MTS im öffentlichen Leben. Unter seinem Kommando gab es 18 Vereidigungen, vier Mal einen Tag der offenen Tür und einmal auch den Tag der Bundeswehr. „Ich danke für die Zusammenarbeit, die die Schule in der Region stets erfahren durfte. Danke an alle Soldaten und Mitarbeiter für ihr Engagement, denn Sie sind das Gesicht der MTS. Ich sage Ihnen: diese Verwendung war mit Sicherheit der Höhepunkt in meiner Laufbahn“.

Der neue Kommandeur, Kapitän zur See Oliver Jülke, fuhr auf Schnellbooten und Fregatten, war Ausbilder und Personalführer. In den letzten Jahren war Jülke als Personalreferent in Köln für die Bundeswehr tätig. „Ich freue mich auf die Übernahme der verantwortungsvollen Aufgabe, die erfolgreiche Arbeit meines Vorgängers fortsetzen zu können. Mein Fokus ist die Bereitstellung gut ausgebildeter Soldatinnen und Soldaten – insbesondere für die fahrende Flotte. Aber auch die Pflege der herausragenden Integration der Marinetechnikschule in der Region Vorpommern/Rügen ist mir ein besonderes Anliegen“.

Quelle: Presse- und Informationszentrum Marine

Kapitän zur See Oliver Jülke.

Zurück zur Übersicht