headerbild Wir sind Weltbürger.

Gedenken an U-HAI

Am 14.09.2018 jährte sich der Tag des Untergangs „U-Hai“ zum 52. Mal. Um der Toten dieses, bis heute unvergessenen und einzigen, schweren Unglücks mit einem UBoot der Deutschen Marine in der Nachkriegszeit zu gedenken, legten Angehörige des 1.UBootgeschwaders, gemeinsam mit Familienangehörigen der Besatzung „U-Hai“ und dem Verband Deutscher U-Boot-Fahrer (VDU) am Gedenkstein vor dem Ausbildungszentrum Uboote (AZU) Kränze nieder und legten gemeinsam eine Gedenkminute ein.

Quelle: Presse- und Informationszentrum Marine, Pressestelle Einsatzflotille 1, Außenstelle Eckernförde

Einige Eindrücke von der Gedenkveranstaltung zum Untergang von "U-Hai"

Zurück zur Übersicht