headerbild Wir sind Weltbürger.

Großes Familienfest in Lippstadt

Vor kurzem veranstaltete die Kultur- und Werbegemeinschaft Lippstadt entlang der Lippe im sogenannten Grünen Winkel in Zusammenarbeit mit dem Marineverein (MV) Lippstadt zum dritten Mal ein riesiges Familienfest. Die Vorbereitungen zu dieser Veranstaltung haben ein gutes Jahr in Anspruch genommen. Zentraler Mittelpunkt war das Heim des MV Lippstadt.

Über 80 Vereine, Schulen, Verbände und Kindergärten hatten sich kostenlos mit ihren Auftritten eingebracht. Der Marineverein hatte die DLRG Lippstadt mit zwei Motorbooten, die „Freyen Söldner zur Lippe“ mit ihrem Feldlager, den Shantychor ,,Liese Sänger“ und die Segelschule Möhnesee mit ihren Flößen eingebracht. Bratwürstchenstand, Bierwagen, Kaffee und Kuchen unterlagen der Eigenregie. Insbesondere die Frauencrew des Marinevereins hatte sich mächtig mit Kuchenspenden beteiligt. Der Andrang auf dem Vereinsgelände war riesig. 20 Mitglieder der befreundeten Marinekameradschaft Weimar hatten den MV Lippstadt unterstützt. Ein Höhepunkt des Abends war das Feuer- und Licht Spektakel des Mitglieds David Strube und den Piraten am Samstagabend. Ein Fazit der Veranstaltung war, dass drei neue Mitglieder für den Marineverein und den Deutschen Marinebund gewonnen werden konnten. Der nächste „Parkzauber“ findet in vier Jahren statt. Der Marineverein wird wieder dabei sein.

Text und Foto: Ulrich Dunker

Zurück zur Übersicht