headerbild Wir sind Weltbürger.

Highlights der Kieler Woche 2018 weltweit live erleben

Zu den unangefochtenen Highlights der Kieler Woche gehört die traditionelle Windjammerparade am letzten Samstag der Festwoche. Den krönenden Abschluss bildet am Sonntagabend eines der größten und schönsten Feuerwerke Europas.

Der Deutsche Marinebund hat bundesweit rund 10.000 Mitglieder, die leider nicht alle zur Kieler Woche anreisen können. Darüber hinaus haben auch viele andere Menschen weltweit
Interesse, diese Spektakel zu verfolgen, die auszugsweise auch im deutschen Fernsehen gezeigt werden.

Eine vollständige Übertragung der Windjammerparade oder des Abschlussfeuerwerks gibt es allerdings nicht. Das möchte der Deutsche Marinebund dieses Jahr ändern – mit seiner Live-Webcam am Marine-Ehrenmal. Schleswig-Holsteins höchst gelegene Webcam, in 85 Metern über NN, liefert eine erstklassige Liveübertragung mit Blick auf die Kieler Förde und alles, was sich darauf bewegt.

Die Webcam wird zur Windjammerparade und zum Abschlussfeuerwerk extra so eingestellt, dass eine optimale Sicht auf die mehrstündige Parade möglich ist. Zum Abschlussfeuerwerk
wird ein Mitarbeiter der betreuenden Firma Livespotting Media, die Kameraeinstellungen live regulieren, um so ein bestmögliches Nachtbild mit dem spektakulären Feuerwerk zu
realisieren. Dieses Jahr wird erstmalig das Kreuzfahrtschiff „AIDAbella“ in das Spektakel integriert, was für eine besonders außergewöhnliche Kulisse sorgen wird.

„Besonders für die Angehörigen der zahlreich angereisten Gäste aus dem Ausland und die vielen maritim interessierten Menschen im deutschen Binnenland ist unser Service eine einzigartige Gelegenheit, sogar aus der Ferne eine tolle Sicht auf diese Highlights der Kieler Woche zu erhalten“, freut sich Bundesgeschäftsführer des Deutschen Marinebundes, Alexander Hub, und hofft, dass die Idee weltweiten Zuspruch findet.

Übertragungszeit Windjammerparade:
Samstag, 23. Juni, 10:30 Uhr bis 13:30 Uhr
Übertragungszeit Abschlussfeuerwerk:
Sonntag, 24. Juni, 23:00 Uhr bis 23:20 Uhr

Erreichbar unter:
www.webcam.marinebund.de

Quelle: Deutscher Marinebund e.V.

Die Windjammerparade der Kieler Woche. Bildrechte: Landeshauptstadt Kiel/Thomas Eisenkrätzer

Zurück zur Übersicht