headerbild Wir sind Weltbürger.

Internationale Veranstaltung zum Gedenken an 100 Jahre Skagerrakschlacht

Im Zeitraum der Veranstaltung ist der Eintritt frei, Besucher sind herzlich willkommen!

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. und der Deutsche Marinebund e.V. veranstalten am 31. Mai 2016 um 14:00 Uhr, auf dem Gelände des Marine-Ehrenmals in Laboe, eine Veranstaltung zum Gedenken an 100 Jahre Skagerrakschlacht.

Vor einhundert Jahren, vom 31. Mai auf den 1. Juni 1916, fand in der Nordsee vor der norwegischen Süd- und der dänischen Nordwestküste die größte Seeschlacht des Ersten Weltkrieges statt, die Skagerrakschlacht.

Es standen sich die deutsche Hochseeflotte und die britische „Grand Fleet“ der Royal Navy gegenüber. Zum Gedenken an die auf beiden Seiten über 8.500 in der Nordsee umgekommenen Soldaten laden Markus Meckel, Präsident des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge und Karl Heid, Präsident des Deutschen Marinebundes ein zu einer Internationalen Gedenkveranstaltung am Dienstag, 31. Mai 2016 um 14 Uhr am Marine-Ehrenmal in Laboe.

Großbritannien wird repräsentiert vom Präsidenten der Commonwealth War Graves Commission, Seiner Königlichen Hoheit dem Herzog von Kent. Die Bundesregierung wird vertreten durch den Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, Michael Roth.

Hinweise zur Veranstaltung
Beginn: 14:00 Uhr
Eintritt frei!

Wir empfehlen dringend sich rechtzeitig einzufinden, es wird mit einer hohen Teilnehmerzahl an geladenen Gästen und Besuchern gerechnet.

Zurück zur Übersicht