headerbild Wir sind Weltbürger.

Jahreshauptversammlung der Marinekameradschaft Munster

Vor kurzem fand die Jahreshauptversammlung der Marinekameradschaft (MK) Munster im Café und Restaurant „Zur Wassermühle“ zu Munster statt. Nach der Begrüßung und der Genehmigung der Tagesordnung hielten die Anwesenden eine Schweigeminute für all jene, die im vergangenen Jahr verstorbenen sind sowie für alle auf See Gebliebenen.

Im folgenden Bericht zog der 1. Vorsitzende Friedrich Günther über die zahlreichen Aktivitäten der MK und Ereignisse im Jahr 2017 eine positive Bilanz. In diesem Zusammenhang hob er die Bildung des Ausschusses zur Planung und Organisation von Festen und anderer Aktivitäten besonders hervor. Die Berichte des Schatzmeisters und der Kassenprüfer gaben keinen Anlass zu Beanstandungen. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Anschließend standen satzungsgemäß Wahlen auf der Tagesordnung. Friedrich Günther und Angelika Brunk wurden in ihren Ämtern als 1. Vorsitzender und Schriftführerin einstimmig bestätigt.

Den Höhepunkt der Veranstaltung bildete die Verleihung der silbernen Verdienstnadel des Deutschen Marinebundes (DMB) durch den Landesverbandsleiter und ersten Vorsitzenden der MK Munster an den Schatzmeister Klaus Jockisch und den 2. Vorsitzenden Alexander Pengel. Die beiden Kameraden haben sich durch ihr langjähriges Engagement im Vorstand der MK Munster und im Fall des 2. Vorsitzenden auch für den Landesverband Heide, sowie für die Pflege der Kameradschaft über die Grenzen des Landesverbandes hinaus verdient gemacht. Den Abschluss der Jahreshauptversammlung bildete ein gemeinsames Abendessen in geselliger Runde.

Text und Foto: Alexander Pengel, MK Munster

Zurück zur Übersicht