headerbild Wir sind Weltbürger.

Koreanische Marineschiffe besuchen Hamburg

Zum dritten Mal besuchen Marineschiffe der Republik Korea die Freie und Hansestadt Hamburg. Am Dienstag, den 6. November 2018, werden der Zerstörer ROKS CHUNG MU GONG YI SUN SHIN gegen voraussichtlich 10.00 Uhr und das Versorgungsschiff ROKS DAE CHEONG gegen voraussichtlich 10.30 Uhr an der Überseebrücke anlegen. An Bord der beiden Schiffe, die unter den Kommandos von Captain  Jeong-Ho Lee und Captain Seong-Ho Kang stehen, sind rund 600 Besatzungsmitglieder, davon rund 150 Kadetten, die sich in ihrer Ausbildung zum Marineoffizier befinden. Die Marineschiffe erreichen Hamburg aus Antwerpen (Belgien) kommend. Am Freitag, den 9. November 2018, wird der Zerstörer ROKS CHUNG MU GONG YI SUN SHIN um voraussichtlich 10.00 Uhr und das Versorgungsschiff ROKS DAE CHEONG voraussichtlich um 10.30 Uhr an der Überseebrücke ablegen und Kurs auf Porthsmouth (Großbritannien) nehmen.

Die ROKS CHUNG MU GONG YI SUN SHIN wurde 2003 in Dienst gestellt. Bei einer Länge von 150 Meter und 17 Meter Breite hat sie einen Tiefgang von 7 Meter. Die Indienststellung vom Versorgungsschiff ROKS DAE CHEONG erfolgte 1992. Es ist 130 Meter lang und 18 Meter breit und verfügt über einen Tiefgang von 6,5 Meter.

An folgenden Terminen können die Schiffe an der Überseebrücke besichtigt werden (Eintritt frei):

07.11.2018 und 08.11.2018, 10.00 – 16.00 Uhr, Überseebrücke

Quelle: Landeskommando Hamburg, Pressestelle

Zurück zur Übersicht