headerbild Wir sind Weltbürger.

Landesverbandstag Westfalen 2018

Werner Haase, Landesverbandsleiter (LVL) Westfalen, zeigte sich erfreut über die angereisten Teilnehmer am Landesverbandstag (LVT) Westfalen, der vor kurzem im Heim der Marinekameradschaft (MK) Linden-Dahlhausen stattfand. Leider waren, im Vergleich zu früheren Tagungen, nur 42 Prozent der Örtlichen Gliederungen des Landesverbandes vertreten. Als besondere Gäste konnte Haase den Bezirksbürgermeister Bochum-Südwest Mark Gräf, die Vorsitzenden des Freundeskreises der Fregatte NORDRHEIN-WESTFALEN Prof. Dr. Rainer Bovermann (MdL) und Dipl. Ing. Winfried Nowara, sowie den Vizepräsidenten des Deutschen Marinebundes (DMB) Dr. Michael Stehr begrüßen. Eingestimmt wurden die Delegierten durch den Seemannschor Linden-Dahlhausen aus Bochum „Die Knurrhähne“.

Die beiden Vorsitzenden des Freundeskreises Fregatte NORDRHEIN-WESTALEN referierten über die Gründung und Aufgaben dieses Vereins, über die technische Innovation des Waffensystems F125 sowie über den bisherigen Lebenslauf des Schiffes. Es wurde die Vermutung ausgesprochen, dass mit der Indienststellung der Fregatte Anfang 2019 für die Deutsche Marine gerechnet wird.

In seinem Referat befasste sich Dr. Michael Stehr mit der aktuellen Situation des DMB, sowie mit der Entwicklung der Bau- und Renovierungsmaßnahmen im Marine-Ehrenmal, insbesondere in Bezug auf das Deckenfenster der Gedenkhalle. Eingehender ging er außerdem auf die neue europäische Datenschutzgrundverordnung für Vereine ein.

In den anschließenden Wahlen wurden folgende Mitglieder in ihren Ämtern bestätigt: Karlheinz Wichelmann, Marineverein (MV) Iserlohn, stellvertretender Landesverbandsleiter und Landesgeschäftsführer, Horst Carsten, MK Marl-Hüls, Landesschatzmeister, Ulrich Dunker, MK Herten/Westerholt, Beisitzer und Referent für Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Reservisten, Bodo Scheuch, MV Iserlohn, Beisitzer und Beauftragter der Shantychöre im Landesverband.

Zu neuen Kassenprüfern wurden Petra Balding von der MK Herne und Peter Straub von der MK Siegerland gewählt. Gabriele Röhrscheid wurde stellvertretende Kassenprüferin.

Folgende Mitglieder erhielten aus der Hand des DMB-Vizepräsidenten Dr. Stehr die Silberne Verdienstnadel des DMB: Peter Bercio, Einzelfahrer im DMB, Mitglied Shantychor Dortmund, Heinz Wagner, Freizeit-/Hobbysegler, ehemaliger Schriftführer und derzeitiger stellvertretender Schriftführer der MK Linden-Dahlhausen, sowie das langjährige aktive Mitglied der „Knurrhähne“ Rudolf Scharpey, langjähriger Vorsitzender der MK Linden-Dahlhausen und zudem kaufmännischer Leiter der „Knurrhähne“.

Nach mehr als 27-jähriger Tätigkeit als Bezirksleiterin der Bezirke Mittlere Ruhr und Ruhr-Lippe wurde Gabriele Röhrscheid aus ihrem Amt verabschiedet. Sie wurde mit einer Urkunde und einem Präsent ausgezeichnet.

Der nächste Landesverbandstag findet am 27. April 2019 in Gladbeck oder Hagen statt.

Text und Foto: Ulrich Dunker

Zurück zur Übersicht