headerbild Wir sind Weltbürger.

Landesverbandstagung Süd-Niedersachsen in Kreiensen

Zur diesjährigen Landesverbandstagung des DMB-Landesverbandes (LV) Süd-Niedersachsen, dem insgesamt 16 Marinekameradschaften (MK) und Marinevereine bzw. Marinevereinigungen im südlichen und südöstlichen Niedersachsen angehören, hatten sich Delegierte von 12 Mitgliedsvereinen im Stützpunkt Kreiensen der dortigen MK „Admiral von Hipper“ eingefunden.

Dieter Henze, Vorsitzender der MK Kreiensen, ging in seiner Begrüßung auf das diesjährige 80-jährige Bestehen der MK ein, das Anfang Juni rund um den Stützpunkt sowie mit dem 5. Shantychor-Festival auf der Greener Burg begangen werden soll. Grußworte überbrachten der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Einbeck, Alexander Kloss, sowie die stellvertretende Ortsbürgermeisterin Kreiensens, Nadine Seifert-Doods.

Nach einem ausführlichen Bericht des LV-Leiters Holger Quentin, MK Göttingen, wurde eine aktualisierte Geschäftsordnung für den LV beschlossen. Bei der turnusmäßigen Wahl wurde Ralf Schwabe von der MK Helmstedt „Von der Tann“ nach der letztjährigen Neuwahl zum stellvertretenden LV-Leiter für zwei weitere Jahre in dieses Amt wiedergewählt. Traditionell endet die LV-Tagung mit dem Singen des „Niedersachsenliedes“.

Text: Holger Quentin / Fotos: Iris Quentin

Die Delegierten gemeinsam mit den Bürgermeistern

Zurück zur Übersicht