headerbild Wir sind Weltbürger.

Landtagsabgeordneter wird Mitglied bei der Marinekameradschaft Forchheim

Landtagsabgeordneter wird Mitglied bei der Marinekameradschaft Forchheim

Mitglied des Landtages (MdL) Michael Hofmann war, neben der bayerischen Landtagspräsidentin Frau Barbara Stamm,  einer der Festredner am 60-jährige Jubiläum der Marinekameradschaft Forchheim. Auf Ansprache durch den 1. Vorstand Hans Gerhard Braun erklärte sich der Landtagsabgeordnete sofort bereit, Mitglied in der Forchheimer Marinekameradschaft zu werden.

Michael Hofmann war nicht nur sichtlich beeindruckt von der Jubiläumsveranstaltung sondern auch von den Leistungen und den vielen interessanten Facetten der Marinekameradschaft Forchheim. Dies brachte er eindrucksvoll in seinem Grußwort zum Ausdruck. Einen Einblick in das Vereinsleben konnte der Landtagsabgeordnete bereits vorher durch seine Besuche der etwas anderen Feste der Forchheimer Mariner gewinnen, wie z.B. den „Tag des Meeres“ als Geselligkeits-, Kultur- und Informationsveranstaltung.

Geboren wurde Michael Hofmann am 14.1974 in Neuses bei Forchheim. Er ist verheiratet und hat zwei Töchter. An das Abitur 1994 am Ehrenbürg-Gymnasium Forchheim schloss sich das Studium der Rechtswissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen mit anschließendem Referendariat am OLG Bamberg an.  Bereits zu dieser Zeit arbeitete er in der Rechtsanwaltskanzlei Hofmann mit. Der politische Werdegang von Michael Hofmann startete 1993 mit dem Eintritt in die Junge Union, wo er später den Vorsitz der JU Kreis Forchheim (2001 bis 2009) übernahm. 1996 erfolgte der Eintritt in die CSU und schon drei Jahre später die Wahl in den Vorstand des CSU Kreis Forchheim. Seit 2015 hat er dessen Vorsitz inne. Zudem ist er seit 2004 Kreisrat im Landkreis Forchheim. Mitglied im Landtag wurde Michael Hofmann im Oktober 2013.

Sichtlich erfreut war MdL Hofmann als ihm der 1. Vorsitzende der Marienkameradschaft Forchheim am Rande des CSU-Neujahrsempfangs für Vertreter aus dem Forchheimer Wirtschafts- und Gesellschaftsleben den DMB-Seesack mit den Mitgliedsunterlagen überreichte.

Ein positiver Randeffekt sei noch vermerkt: Ein langjähriges Forchheimer Stadtratsmitglied nahm diesen Vorgang als Anlass, ebenfalls seine Mitgliedschaft in der Forchheimer Marinekameradschaft zu beantragen.

Text: Hans-Gerhard Braun, Vorsitzender der Marinekameradschaft Forchheim

Zurück zur Übersicht