headerbild Wir sind Weltbürger.

Letzter Schiffsbesuch in 2017 in Hamburg

Wer dieses Jahr nochmal ein Kriegsschiff einer ausländischen Marine sehen will, sollte am Freitag auf die Überseebrücke kommen. Mit ihren knapp 150 Metern Länge ist die Fregatte der königlich-niederländischen Marine eine imposante Erscheinung. Das Schiff wird am Freitag, 1. Dezember, gegen 13 Uhr an der Überseebrücke festmachen.
Für Sonnabend, 2. Dezember, ist von 10 bis 15 Uhr ein Open Ship geplant. Am Sonntag, 3. Dezember, gegen 13 Uhr, wird uns die „De Ruyter“ wieder Richtung offene See verlassen.

Quelle: Landeskommando Hamburg, Informationsarbeit

Die De Ruyter (F804). Foto: Bundeswehr
Zurück zur Übersicht