headerbild Wir sind Weltbürger.

Marinekameradschaft Herne

Mitte der 1970er Jahre öffnete sich der Deutsche Marinebund (DMB) und damit auch seine örtlichen Gliederungen. So war es auch bei der Marinekameradschaft (MK) Herne von 1897. Zehn Frauen traten der MK bei, von denen zwei bis heute in der Kameradschaft aktiv sind – Gabriele Röhrscheid und Petra Balding.

Als die MK Herne im Jahre 1959 wieder gegründet wurde, waren sie bereits als Kinder bei den Veranstaltungen des Vereins dabei. Beide Frauen hatten innerhalb der MK und des DMB verschiedene Ehrenämter inne. Petra Balding war über 30 Jahre Schatzmeisterin der MK. Gabriele Röhrscheid war über 27 Jahre Bezirksleiterin des Bezirks Mittlere Ruhr und später Ruhr-Lippe im DMB. Darüber hinaus war sie acht Jahre stellvertretende Vorsitzende des Sozialwerks des DMB. Gemeinsam organisierten die beiden Frauen für die MK Ausflugsfahrten, Jubiläumsfeste und viele kleinere und größere Veranstaltungen. Gabriele Röhrscheid ist mittlerweile zudem Vorsitzende der MK Herne. Für ihre langjährige Tätigkeit und ihre Verdienste im DMB und in der MK wurden die beiden Frauen nun vom Landesverbandsleiter Westfalen, Werner Haase, geehrt.

Text und Foto: Ulrich Dunker

Zurück zur Übersicht