headerbild Wir sind Weltbürger.

Mit Sonnenschein und einer kräftigen musikalischen Brise

Bereits zum sechsten Mal hatte der Shantychor „Die Seeteufel Halle/S.“ zum musikalischen Treffen der Shantychöre eingeladen. Natürlich war die Marinekameradschaft (MK) Zerbst mit 12 Personen ebenfalls an Bord. Im gut besuchten Biergarten der Hallenser Bergschenke wehte eine kräftige Brise aus dem hohen Norden, denn zwei der geladenen Gastchöre kamen aus den nördlichen Gefilden. Den Auftakt machte wie gewohnt der Gastgeber und stimmte sogleich auf ein sehr hohes Niveau ein. Es folgte der Shantychor Cuxhaven, der viele eigene Kompositionen mit Bezug auf die Heimat mitbrachte. So begeisterte er mit dem Seemannslied „Mein Cuxhaven“ das Publikum. Auch der Shantychor Unna e.V. aus Nordrhein-Westfalen wusste mit seinen musikalischen Weisen zu überzeugen. Aus Bremen war der „Capstan Shanty Chor“ angereist und startete mit dem „Capstan-Lied“, einer Eigenkomposition. Die Männer des Chores wussten stimmlich das Publikum zu überzeugen. Es war ein kurzweiliger Nachmittag für alle und hat auch der MK Zerbst wieder viel Freude bereitet.

Text und Foto: Hans-Joachim Heinemann, Pressesprecher der MK Zerbst

Zurück zur Übersicht