headerbild Wir sind Weltbürger.

NE BRASIL macht am 28. September 2018 an der Überseebrücke fest

Am 28. September 2018 läuft die NAVIO ESCOLA BRASIL (NE BRASIL), das Schulschiff der brasilianischen Marine, den Hamburger Hafen an. Die Rekordhalterin an Schiffsbesuchen besucht die Hansestadt zum 23. Mal und bleibt bis zum 2. Oktober 2018. An Bord sind insgesamt 422 Soldatinnen und Soldaten, darunter 209 Kadetten, die während ihrer Ausbildung seemännisches Handwerkszeug lernen. Kommandant des Schiffes ist Kapitän zur See Vagner Belarmino de Oliveira. Die NE BRASIL verließ am 22. Juli 2018 ihren Heimathafen Rio de Janeiro und besuchte auf ihrer Reise bereits Las Palmas (Spanien), Genua (Italien), Piräus (Griechenland) sowie Toulon (Frankreich) und Valencia (Spanien). Die NE BRASIL kommt aus Rouen (Frankreich) und wird Hamburg mit Ziel London (Großbritannien) verlassen.

Während seines Aufenthaltes in Hamburg kann das Schulschiff der brasilianischen Marine an zwei Nachmittagen besichtigt werden.

Sonnabend, 29.09.2018, 14:00 bis 17:00 Uhr
Sonntag, 30.09.2018, 14:00 bis 17:00 Uhr

Der Eintritt ist kostenfrei.

Quelle: Pressestelle Landeskommando Hamburg

Zurück zur Übersicht