headerbild Wir sind Weltbürger.

Segeltörn der Marinekameradschaft Heusweiler

Nach Ende eines tollen und ereignisreichen Segeltörns in der kroatischen Adria ist die Crew der Marinekameradschaft (MK) Heusweiler wieder wohlbehalten zuhause angekommen. Die Mannschaft unter Skipper Kurt Paulmann setzte sich zusammen aus sechs Mitgliedern der MK sowie vier Freunden.

Das Schiff, eine Bavaria 51 „Blue Max“, hatte die Mannschaft in Trogir gechartert. Der einwöchige Törn ging über die Inseln Hvar, Korcula, Lastovo und Vis nach Split und schließlich zurück nach Trogir. Insgesamt wurden 218 Seemeilen ersegelt. Das Wetter spielte mit, die ganze Klaviatur von Flaute bis Starkwind war geboten, dazu Sonne, blauer Himmel und Badetemperaturen.

Fazit: Es war ein harmonischer und abwechslungsreicher Törn. Die Mannschaft verstand sich prächtig, und es gab keinerlei technische Probleme. Neue interessante Eindrücke, Land und Leute betreffend, rundeten das Bild ab. Zwar noch in weiter Ferne liegend, wurde bereits jetzt ein neuer Törn im nächsten Jahr angedacht.

Text und Foto: Adolf Pfordt, MK Heusweiler

Zurück zur Übersicht