headerbild Wir sind Weltbürger.

Stahlschnitt der SEVEN SEAS SPLENDOR in Ancona

Die Konstruktion des Schiffes, das den Standard für All-Inclusive-Luxus auf See anheben wird, hat begonnen. President und Chief Executive Officer von Regent Seven Seas Cruises® Jason Montague, Executive Vice President of Vessel Operations für Norwegian Cruise Line Holdings Ltd., Robert Lindsey, Senior Vice President of Hotel Operations Franco Semeraro und Fincantieri-Werftdirektor Giovanni Stecconi haben heute gemeinsam in Ancona den Knopf der Lötlampe gedrückt, die die erste Stahlplatte der Seven Seas Splendor formen wird. Das neue Schiff mit Kapazität für 750 Gäste wird im Frühjahr 2020 Teil der Regent-Flotte werden.

„Dies ist ein wahrhaft aufregender Moment und wir freuen uns darauf, mit den begabten Ingenieuren der Fincantieri-Werft zusammenzuarbeiten, um dieses neue Schiff zu bauen, das ein weiteres Mal den Standard für Luxus in der Industrie in neue Höhe katapultieren wird“, so Jason Montague. „Seit mehr als 25 Jahren bringt Regent seine Gäste in die schönsten Destinationen und bietet tadellosen personalisierten Service an Bord eleganter, intimer und geräumiger Schiffe. Mit dem ersten Stahlschnitt für die Seven Seas Splendor in Ancona sind wir nun auf dem besten Weg, unsere Pläne für das neue Schiff, das Luxus perfektionieren wird, zu erfüllen.“

Die Jungfern-Saison des Schiffs, das ausschließlich über Suiten mit Balkonen verfügen wird, wird ab Frühling 2018 buchbar sein. Seven Seas Splendor bildet ein weiteres Mitglied der wohl luxuriösesten Flotte auf See, die derzeit aus den Regent-Schiffen Seven Seas Explorer, Seven Seas Voyager, Seven Seas Mariner und Seven Seas Navigator besteht.

Allgemeine Informationen über Regent Seven Seas Cruises® erhalten Interessierte im Internet unter www.RSSC.com/specials

Über Regent Seven Seas Cruises®
Regent Seven Seas Cruises® ist die Luxus-Reederei mit dem umfassendsten All-Inclusive-Angebot der Welt und einer vier Schiffe umfassenden Flotte, die weltweit 450 Destinationen ansteuert. Die Renovierung der Seven Seas Mariner im Trockendock 2018 wird das 125 Millionen US-Dollar umfassende Renovierungsprogramm von Regent Seven Seas Cruises® abschließen, das die gesamte Flotte auf den Standard der Seven Seas Explorer angehoben hat. Anfang 2020 wird Regent sein Luxusangebot mit dem Launch der Seven Seas Splendor vervollkommnen. Die Preise beinhalten die Unterbringung ausschließlich in Suiten, Hin- und Rückflüge, die größte Auswahl an inkludierten und unbegrenzten Landausflügen, unbegrenzten Internetzugang, hochgradig persönlichen Service, hervorragende Gastronomie, feine Weine und Spirituosen, alle Trinkgelder, Bodentransfer und Hotelarrangements mit einer Übernachtung vor der Kreuzfahrt für Gäste, die in Concierge Suiten oder höheren Kategorien gebucht sind.

Über Fincantieri
Fincantieri ist eine der größten Schiffswerften der Welt und die Nummer Eins im Bereich Diversifikation und Innovation. Das Unternehmen ist führend betreffend Design und Konstruktion von Kreuzfahrtschiffen sowie in allen Hightech-Sektoren der Schiffsbau-Industrie, angefangen bei Marine- bis hin zu Offshore-Schiffen, von hochkomplexen Spezialschiffen und Fähren bis hin zu Mega-Yachten, Schiffsreparaturen und Umbauten, Systeme, Produktionskomponenten und After-Sales-Leistungen.

Das Unternehmen mit Sitz in Triest (Italien) hat bereits mehr als 7.000 Schiffe in seiner über 230 Jahre währenden maritimen Geschichte gebaut. Mit mehr als 19.400 Mitarbeiten, davon über 8.200 in Italien und 20 Werften auf 4 Kontinenten ist Fincantieri heute der führende Schiffsbauer in der westlichen Welt. Unter seinen Kunden befinden sich große Kreuzfahrtanbieter, die italienische und US-amerikanische Marine, zusätzlich zu weiteren ausländischen Marinen, und ist Partner von einigen der wichtigsten Verteidigungsunternehmen Europas innerhalb supranationaler Programme.

Quelle: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Regent Seven Seas Cruises®

Zurück zur Übersicht