headerbild Wir sind Weltbürger.

Theaterverwaltungsdirektoren an Bord der Pinasse „Troll“

Vor kurzem trafen sich Theaterverwaltungsdirektoren aus ganz Deutschland zu einer Tagung in Heilbronn. Dort ging es für sie an Bord der Pinasse „Troll“ der Marinekameradschaft (MK) Heilbronn. Gemächlich über den Neckar schippernd, erlebten die Gäste die Lebensader der Stadt hautnah. Die Mitglieder der MK Heilbronn informierten die Direktoren während der Bootsfahrt umfassend über Historisches, Geologisches, Technisches und anderes Wissenswertes.

Die Schleusung auf dem Neckar hatten die meisten Gäste noch nie erlebt. Die Fahrt wurde trotz des unüberhörbaren Motorengeräuschs sichtlich genossen. Da im Anschluss die Besichtigung des Salzbergwerks Bad Friedrichshall auf dem Programm stand, bot die Crew der „Troll“ den Direktoren als besonderes Highlight an, mit der Pinasse direkt in das Bergwerk einzufahren. Der Vorschlag wurde so sachlich kommuniziert, dass es als absolut glaubhaft aufgenommen wurde. Auf die Worte „mal was von Seemannsgarn gehört“, brachen alle in lautes Gelächter aus. Damit hatte die MK Heilbronn ihr Ziel erreicht: Erlebnisse schaffen – nicht nur für sich selbst, sondern auch für ihre Gäste! Erlebnisse bleiben in Erinnerung.

Text: Hartmut Kienzle
Foto: Marinekameradschaft Heilbronn e.V.

Zurück zur Übersicht