headerbild Wir sind Weltbürger.

Vereidigung und feierliches Gelöbnis an der Marineoperationsschule

Die insgesamt 67 Rekruten schworen, beziehungsweise gelobten an diesem Nachmittag, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des Deutschen Volkes tapfer zu verteidigen. Dabei haben sich 26 Zeitsoldaten und 41 freiwillig Wehrdienstleistende zum Dienst in den Streitkräften verpflichtet. In seiner Rede bedankte sich der stellvertretende Kommandeur Kapitän zur See Jürgen Looft vor allem bei den zahlreichen Angereisten: „Besonders möchte ich mich zunächst bei allen Angehörigen der Rekrutinnen und Rekruten dafür bedanken, dass Sie keine Kosten und Mühen gescheut und zum Teil weite Anfahrtswege in Kauf genommen haben, um heute an diesem besonderen Ereignis teilzunehmen. Herzlich willkommen an der Marineoperationsschule in Bremerhaven.“

Die jungen Soldatinnen und Soldaten haben ihre Ausbildung am 16. November 2017 und am 2. Januar 2018 in den Grundausbildungsinspektionen der Lehrgruppe B der Marineoperationsschule begonnen. Die Rekruten kamen dabei aus ganz Deutschland.

Es waren zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und weitere Vertreter des öffentlichen Lebens aus Cuxhaven, Bremerhaven und Geestland zu Gast. Sie nahmen gemeinsam mit den ca. 300 Angehörigen der Rekruten an dem feierlichen Zeremoniell teil.

Quelle: Marineoperationsschule

Zurück zur Übersicht