headerbild Wir sind Weltbürger.

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen zu Gast im Marinestützpunkt Kiel

Am Freitag, den 21. April 2017, wird die Bundesministerin der Verteidigung, Ursula von der Leyen (58), die Einsatzflottille 1 (EF1) im Marinestützpunkt Kiel besuchen.

Nach ihrem Eintreffen wird die Verteidigungsministerin durch den Kommandeur der Einsatzflottille 1, Flottillenadmiral Jan C. Kaack (54), begrüßt und durch ein zweistündiges Programm geführt.

Von Bord des Flottendienstbootes „Alster“ aus wird die Ministerin sich im Rahmen dynamischer Vorführungen ein Bild von den Aufgaben und Fähigkeiten der Einheiten der Einsatzflottille 1 machen können.

Zusätzlich bekommt sie in persönlichen Gesprächen mit Führungskräften sowie Soldatinnen und Soldaten die Möglichkeit, einen Sachstand über deren Einsatzerfahrungen und täglichen Herausforderungen des Dienstes bei der Deutschen Marine zu erhalten.

Die seegehenden Einheiten und landgebundenen Kräfte im Ostseeraum sind mit ihren Marinestützpunkten Kiel, Eckernförde und Warnemünde der Einsatzflottille 1 unterstellt. Die Bandbreite der EF1 reicht dabei von Korvetten, Minenabwehreinheiten, Tendern und Ubooten bis hin zu Soldaten des Seebataillons und dem Kommando Spezialkräfte Marine.

Text: Presse- und Informationszentrum Marine

Der Marinestützpunkt Kiel von oben. Quelle: Ann-Kathrin Fischer, Presse- und Informationszentrum Marine
Zurück zur Übersicht