headerbild Wir sind Weltbürger.

Wachwechsel auf der Brücke der MK Würzburg

Jürgen Fuchs, seit 40 Jahren in der Vorstandschaft der Marinekameradschaft Admiral-Scheer-Würzburg-1899 e.V. hatte es angekündigt: Er wolle den Vorsitz der Kameradschaft abgeben.

Die Jahreshauptversammlung der Würzburger Kameradschaft wählte also vor kurzem turnusgemäß eine neue Vorstandschaft. Der Chorleiter des Würzburger Shantychores Harald Götzelmann übernahm als neuer erster Vorsitzender eine weitere Verantwortung. Der zweite Vorsitzende Karl Seubert, Schatzmeister Gerd Pfau und Schriftführer Robert Weidling wurden durch die Wahl in ihren bisherigen Ämtern bestätigt. Auch die Thekenmannschaft unter der Leitung von Conny Mayer erzielte eine eindeutige Zustimmung. Erwartungsgemäß fungiert auch Michael Dees weiter als Jugendwart. Als neuer Messewart konnte Norbert Wehner begrüßt werden und der neue Vergnügungswart Hans-Jürgen Rose übernahm den Posten von Josef Fiederling, der sich in Zukunft um größere Events kümmern wird. Die Prüfung der Finanzen liegt in weiblicher Hand – Brigitte Seubert und Karin Wade werden dies übernehmen.

Ganz ließ die Versammlung aber ihren bisherigen Käpt’n Jürgen Fuchs nicht ziehen. Beim Tagesordnungspunkt „Wünsche und Anträge“ stellte die neue Vorstandschaft den Antrag ihn zum Ehrenvorsitzenden zu ernennen. Mit einstimmiger Akklamation und großem Beifall wurde Jürgen Fuchs in dieses Ehrenamt gewählt. Josef Fiederling, der als Moderator die Jahreshauptversammlung leitete, konnte nach zwei Stunden eine harmonische Versammlung schließen.

Text: Harald Götzelmann, Medienwart
Foto: Marinekameradschaft Admiral-Scheer-Würzburg-1899 e.V.

Zurück zur Übersicht