headerbild Wir sind Weltbürger.

„Wachwechsel“ in der Familie

Kann einen Vater und Marineoffizier etwas mehr mit Stolz erfüllen, als wenn eines seiner Kinder einmal in seine (Marine-)Fußstapfen tritt? Unter den 286 Offzieranwärter/innen, die am 3. August 2018 auf der Admiralswiese der Marineschule Mürwik vereidigt wurden, befand sich auch der Matrose OA Marcus Meding, Sohn des Fregattenkapitän Michael Meding. Während der Vater im nächsten Jahr seine über 40-jährige Karriere auf der Bonner Hardthöhe beenden wird, steht Sohn Marcus gerade am Anfang seiner Marinelaufbahn. Er hofft, nach der mehrjährigen Offizierausbildung, die u.a. ein Studium an der Universität der Bundeswehr in München beinhaltet, seine erste Truppenverwendung an Bord einer Fregatte zu bekommen. Sowohl Vater als auch Sohn sind schon seit mehreren Jahren Mitglied im DMB und in der im Saarland ansässigen MK Zerstörer Lütjens Dudweiler.

Text und Fotos: Michael Meding

Zurück zur Übersicht