headerbild Wir sind Weltbürger.

Wiedereinstellung: Monatliche Chance für Ehemalige

Das neue Zentrum Wiedereinstellung der Marine hat in der Marinekaserne in Neustadt in Holstein den Ausbildungsbetrieb für ehemalige Soldaten aufgenommen, die in die Seestreitkräfte zurückkehren.

Die ersten 25 Lehrgangsteilnehmer haben sich am 2. April dieses Jahres zum Dienstantritt gemeldet. In einem vierwöchigen Lehrgang werden die Wiedereinsteiger in die Streitkräfte eingegliedert und auf ihre neuen Aufgaben in der Marine vorbereitet.

Der Lehrgang läuft wiederholt über das gesamte Jahr. Daher ist es nun über die Karriereberatung der Bundeswehr möglich, dass ehemalige Soldatinnen und Soldaten sich jeweils zum Anfang eines Monats wieder in die Marine eingliedern lassen.

Neben der allgemeinen Grunduntersuchung und Einkleidung steht ein breites Ausbildungsprogramm auf dem Dienstplan: in den Bereichen Innere Führung und Recht, Dienst an Bord, körperlicher Leistungsfähigkeit und Einsatzhelfer im Sanitätsdienst. Eine erneute Teilnahme an der Grundausbildung ist für ehemalige Soldaten grundsätzlich nicht mehr vorgesehen.

Quelle: Presse- und Informationszentrum Marine

Zurück zur Übersicht