headerbild Wir sind Weltbürger.

Erfolgreiche Teilnahme an der Messe CMT in Stuttgart

Erfolgreiche Teilnahme an der Messe CMT in Stuttgart.

Mit 265.000 Besuchern meldete die Landesmesse Stuttgart einen neuen Rekord nach der Messe Caravan-Motor-Touristik (CMT), die  vom 13. bis 21. Januar 2018 auf dem Stuttgarter Messegelände beim Flughafen stattfand. Mit dabei war auch der Marine-Verein Stuttgart 1899 e.V. und der Deutsche Marinebund e.V..

In der neu errichteten Halle 10 fand vom 18. bis 21. Januar 2018 im Rahmen der CMT eine Sonderausstellung mit dem Thema ‚Kreuzfahrttouristik’ statt, zu der die Messeleitung auch einige Stuttgarter Wassersportvereine zur Teilnahme eingeladen hatte. Den 216qm großen Ausstellungsstand teilten sich 6 am Stuttgarter Max-Eyth-See ansässige Vereine.

Eines der zentralen Ausstellungsstücke war der Segelkutter ‚Schwabenland’ des Marine-Vereins Stuttgart. Schon im Dezember wurde das Boot auf Hochglanz poliert und strahlte danach sow gut wie neu. Ein weiterer Besuchermagnet war die vom DMB zur Verfügung gestellte ‚Rudergängerprüfung’. Ein Holzschiffchen musste mit Hilfe von zwei Leinen auf einer fast senkrechten Holzwand nach oben manövriert werden, so dass der darin befindliche Golfball in das oberste Loch plumpsen konnte ohne dabei den Ball schon unterwegs an weiteren Löchern entlang der Strecke zu verlieren. Es konnten mehr als 350 ‚Rudergängerdiplome’ ausgestellt werden, also etwa alle 5 Minuten eines. Daneben gab es zahlreiche Informationsgespräche mit interessierten Besuchern und auch noch ein Mitmachangebot ‚Seenotalarmierung’, bei der ein Seenotfall mit Hilfe einer UKW-Seefunkanlage ausgelöst werden musste. Bei beiden Mitmachangeboten gab es zur Belohnung ein Geschenk, ein Diplom sowie Info-Flyer des DMB und des Marine-Vereins Stuttgart. Hier geht unser Dank an die DMB-Geschäftstelle und die Maritime Service-Gesellschaft, die diese Aktion großzügig mit Werbematerial und kleinen Geschenken unterstützt hatten.

Als Höhepunkt der Ausstellung kann der Auftritt des Shanty-Chors der Marinekameradschaft ‚Tsingtau’ Esslingen genannt werden. Am letzten Ausstellungstag sorgte der Shanty-Chor mit 3 Auftritten in der Halle 10 für große Aufmerksamkeit. Das Publikum, hauptsächlich zukünftige Kreuzfahrt-Passagiere, und die Vertreter der Messeleitung waren begeistert. Außerdem bestritt der Shanty-Chor noch die finale Gesamtmesse-Abschlußveranstaltung auf der großen Messe-Atriumsbühne.

 

Text: Uwe Töllner, Marine-Verein Stuttgart 1899 e.V.

 

Der Messestand ins einer ganzen Pracht.

Zurück zur Übersicht