headerbild In jedem steckt die Liebe zum Wasser.
Mit uns bewirkt sie etwas!

AUS GEGEBENEM ANLASS

Wie uns mitgeteilt wurde, nutzt die Jugendorganisation einer rechtsextremistischen Partei ein Foto des Marine-Ehrenmals auf ihrer Homepage.

Dazu stellen wir fest:
Die Nutzung des Fotos des Marine-Ehrenmals geschieht ausdrücklich gegen den Willen des Deutschen Marinebundes e.V.

Lesen Sie hier unsere Stellungnahme


Podiumsdiskussion in Berlin – Gäste sind herzlich willkommen!

Im Vorfeld des Abgeordneten-Tages am 26. Oktober 2019 im Holiday Inn Berlin Airport Conference Centre diskutieren ausgewiesene Fachleute über die Zukunft der Europäischen Sicherheits- und Verteidigungsunion. Das Thema „Die europäische Sicherheits- und Verteidigungsunion – Herausforderung für die Deutsche Marine und die maritime Wirtschaft“ wird umfassend beleuchtet.

Weitere Informationen zur Podiumsdiskussion finden Sie hier.


Auf nach Berlin zum Abgeordneten-Tag 2019!

Der Abgeordneten-Tag des Deutschen Marinebundes e.V. findet am Samstag, 26. Oktober 2019, in Berlin statt.

Weitere Informationen, auch zur Übernachtung, finden Sie hier.

 


Das Bündnis für Mensch. Schifffahrt. Meer.

Dafür stehen wir als größter und ältester maritimer Interessenverband Deutschlands.

Unser Wahrzeichen ist das weltbekannte Marine-Ehrenmal in Laboe. Es mahnt uns heute, die Meere der Welt friedlich zu nutzen und der Verantwortung gerecht zu werden, die aus den vielfältigen Beziehungen zwischen Mensch, Schifffahrt und Meer erwächst.

Als Träger dieses Wahrzeichens repräsentieren wir eine über 125-jährige Geschichte der Verbundenheit mit Marine und Schifffahrt.

Unsere Aufgabe sehen wir darin, diese unter den geänderten Bedingungen des 21. Jahrhunderts fortzuschreiben. So fragen wir heute nach der Zukunft von Handelsschifffahrt und Marine, beschäftigen uns mit dem Gleichgewicht zwischen wirtschaftlicher und freizeitlicher Nutzung unserer Wasserwege und engagieren uns zum Schutz von Flüssen, Küsten und Meeren.

Als größter maritimer Interessensverband Deutschlands bietet der DMB allen mit dem Meer und der Seefahrt verbundenen Menschen ein Forum. Ebenso fördert er in enger Zusammenarbeit mit Marine und Handelsschifffahrt alle Bereiche der deutschen Seefahrt. Dazu gehört auch, deutschlandweit über die Bedeutung und Notwendigkeit der Seefahrt für die Bundesrepublik zu informieren. Der DMB beteiligt sich parteipolitisch neutral an der Diskussion über aktuelle maritime Themen und ist Ansprechpartner für die maritimen Entscheidungsträger in unserer Gesellschaft.



Berichte

Wanderung auf militärhistorischen Wegen

23. August 2019

Westwall Bunker Route am 15. September 2019...

Weiterlesen

Neue Methode zur Überwachung von CO2-Quellen am Meeresboden

23. August 2019

Natürliche Gas-Austritte helfen bei der Entwicklung von Monitoring-Strategien ...

Weiterlesen