headerbild Wir sind Unterhaltung.

Häufige Fragen / FAQ

Fragen rund um das Marine-Ehrenmal

Wann wurde das Marine-Ehrenmal gebaut?
Die Planung des auf dem Gelände eines früheren Panzerturms erbauten Denkmals geht auf eine Idee von 1925 zurück. Am 30. Mai 1936 wurde es nach fast siebenjähriger Bauzeit eingeweiht.

Warum wurde das Marine-Ehrenmal gebaut?
Der Erste Weltkrieg von 1914 bis 1918 hatte in der Kaiserlichen Marine viele Opfer gefordert, die auf See geblieben waren, für deren Angehörige es keinen Ort zum Trauern gab. 1925 schlug der ehemalige Obermaat Wilhelm Lammertz dem Deutschen Marinebund die Errichtung einer offiziellen Gedenkstätte für die im Ersten Weltkrieg gefallenen deutschen Marinesoldaten vor. Er beantragte beim Abgeordnetentag 1925 in Erfurt die Errichtung einer würdigen Gedenkstätte zu Ehren der 34.836 auf See gebliebenen Kameraden.

Somit ursprünglich dem Gedächtnis der im Ersten Weltkrieg gefallenen Angehörigen der Kaiserlichen Marine gewidmet, wurde das Ehrenmal nach erneuter Übernahme durch den DMB am 30. Mai 1954 zur Gedenkstätte für die auf See Gebliebenen aller Nationen und zugleich zum Mahnmal für eine friedliche Seefahrt auf freien Meeren.

Wie hoch ist das Marine-Ehrenmal?
Die Höhe des Turmes vom Fuß ist 72 Meter. Die Höhe des Turmes über der Ostsee (NN) beträgt 85 Meter.

Gibt es technische Zeichnungen von Marine-Ehrenmal und U995?
Für Modellbauer bieten wir Technische Zeichnungen an, die allerdings ausschließlich für den privaten Gebrauch verwendet werden dürfen. Eine Vervielfältigung oder Weitergabe an Dritte ist untersagt.
Interessenten schreiben bitte eine E-Mail an: welcome@marinebund.de

Wer hat das Marine-Ehrenmal kreiert?
1927 wurde ein Architektenwettbewerb ausgeschrieben, für den Heinz Stoffregens Entwurf den ersten Preis gewann. Allerdings wurde ihm der Preis nur formal zuerkannt, die Auswahlkommission bevorzugte den expressionistischen Entwurf des Architekten Gustav August Munzer, der jedoch die veranschlagten Baukosten von 500.000 Reichsmark bei weitem überschritten hätte. Die Preisrichter empfahlen deshalb, Munzers Entwurf in vereinfachter Form umzusetzen.

Was soll das Marine-Ehrenmal darstellen?
Beim Design des Turms stellte sich Munzer entgegen anderen, verbreiteten Meinungen nicht etwa ein Schiffssegel, einen Bug oder einen U-Bootsturm vor, sondern „ein Bauwerk, mit der Erde und der See fest verwurzelt und gen Himmel steigend wie eine Flamme“.

Wem gehört das Marine-Ehrenmal?
Das Marine-Ehrenmal gehört dem Deutschen Marinebund e.V. und wird eigenständig durch den Verein gepflegt, Instand gesetzt und verwaltet.

Das Marine-Ehrenmal ist offizielle Gedenkstätte der Deutschen Marine.

Wie groß ist das Gelände des Marine-Ehrenmals?
Insgesamt ist das Gelände des Marine-Ehrenmals mehr als 5,5 Hektar groß!


Fragen zum Deutschen Marinebund

Wie werde ich Mitglied im DMB?
Sie können ganz einfach per Onlineformular Mitglied im Deutschen Marinebund e.V. werden.
Hier geht’s zum Formular

Wenn Sie sich für eine Mitgliedschaft in einem unserer bundesweit angehörigen Marinevereine interessieren, nutzen Sie bitte unsere Vereinsübersicht um zu erfahren wo der nächste Marineverein in Ihrer Nähe ist.

Wieviel kostet eine Mitgliedschaft im DMB?
Eine Mitgliedschaft als Einzelmitglied, also ohne weitere Zugehörigkeit in einem Marineverein in Ihrer Nähe, im DMB kostet 4,80 € im Monat.

Wo ist der nächste Marineverein in meiner Nähe?
Nutzen Sie dazu bitte unsere Postleitzahlensuche, damit Sie ganz komfortabel den nächsten Verein in Ihrer Nähe finden.

Muss ich bei der Marine gewesen sein um Mitglied im DMB zu werden?
Nein. Wir stehen allen Interessenten offen, die sich für maritime Themen und Aktivitäten interessieren. Oder durch Ihre Mitgliedschaft einen Beitrag für unsere Arbeit und den Erhalt des Marine-Ehrenmals leisten möchten.

Darf ich Uniform tragen wenn ich Mitglied im DMB bin?
Vorausgesetzt dass Sie ein/e Soldat/in waren und über einen korrekten Anzug verfügen, dürfen Sie auch im Rahmen der angemessenen Veranstaltungen Uniform tragen.

Der DMB gehört zu den vom BMVG begünstigten Vereinigungen für eine Uniform-Trageerlaubnis.
Details entnehmen Sie bitte aus unserem Informationshandbuch, Seite 83.

Wie erhalte ich das Magazin „Leinen los!“ ?
Am besten werden Sie Mitglied im Deutschen Marinebund.
Jedes Mitglied bekommt kostenfrei die aktuelle „Leinen los!“ nach Hause gesendet.
Oder Sie abonnieren das Magazin ohne eine Mitgliedschaft.
www.leinen-los.news

Seit wann gibt es den Deutschen Marinebund e.V.?
Im Juni 1891 gründeten einige Marinevereine mit etwa 1.000 Mitgliedern den Verein Deutscher Marine-Bund als reichsweiten Dachverband.


Fragen zu Ihrem Besuch im Marine-Ehrenmal und U995

Wann hat das Marine-Ehrenmal und U995 geöffnet?
Das Marine-Ehrenmal und das Technische Museum U995 haben jeden Tag geöffnet!
Die Saisonbedingten Öffnungszeiten können Sie hier einsehen: Öffnungszeiten

Gibt es Ermäßigungen für den Eintritt MEM / U995?
Ja. Soldaten in Uniform und Kinde bis 5 Jahre haben freien Eintritt.
Schülern, Studenten und Soldaten mit gültigem Ausweis, Jugendliche von 6 bis 17 Jahren und Behinderte mit einem gültigen Schwerbehindertenausweis, ab 50% GdB, erhalten entsprechende Ermäßigungen. Diese können hier eingesehen werden: Preise

Was kostet der Eintritt MEM und U995?
Besuchen Sie das Marine-Ehrenmal und das Technische Museum U995, empfehlen wir ein Kombiticket. Die aktuellen Preise können hier eingesehen werden: Preise

Wieviel Zeit sollte ich für den Besuch des Marine-Ehrenmals einplanen?
Aufmerksame Besucher verbringen durchschnittlich 2 Stunden auf unserem Gelände.

Es erwartet Sie nicht nur eine herrliche Aussicht vom Marine-Ehrenmal auf die Kieler Förde, sondern auch die unterirdische Gedenkhalle, die Historische Halle mit vielen detaillierten Schiffsmodellen und einer attraktiven Ausstellung über die Historie deutscher Marinen, sondern auch viele spannende Exponate auf dem Freigelände.

Darf ich im Marine-Ehrenmal / U995 fotografieren und filmen?
Für private Zwecke dürfen Sie fotografieren und filmen. Kommerzielle Zwecke (Verkauf, Vervielfältigung, Einsatz für Werbung, etc.) dürfen mit diesen Aufnahmen nicht verfolgt werden und werden vom Deutschen Marinebund e.V. entsprechend geahndet.

Planen Sie kommerzielle oder redaktionelle Foto- und Filmaufnahmen, informieren Sie uns bitte, wir informieren Sie vorab und betreuen Sie vor Ort gerne.

Was gebe ich in mein Navi ein um zum Marine-Ehrenmal zu gelangen?
Unsere Postanschrift: Strandstraße 92, 24235 Laboe oder die Koordinaten zum öffentlichen Parkplatz: 54°24’36.8″N 10°13’57.1″E

Wo ich kann parken wenn ich das Marine-Ehrenmal / U995 besuche?
Wenn Sie von der Landstraße „An der Au“ abbiegen in Richtung Marine-Ehrenmal, fahren Sie direkt auf einen öffentlichen Parkplatz zu.

An dieser Stelle finden Sie auch Parkplätze für Wohnmobile und Reisebusse.

Wenn Sie Gast im Hotel ADMIRAL SCHEER oder dem Restaurant HEIMATHAFEN sind, können Sie den Parkplatz direkt am Kassenhaus des Marine-Ehrenmals nutzen.

Wie erreiche ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln das Marine-Ehrenmal / U995?
Bis Kiel können Sie mit der Bahn anreisen. Von Kiel fahren Sie dann weiter mit der Bus-Linie 100 (45 Minuten) oder 102 bis Laboe (25 Minuten, nur von Mo. – Fr.). Von April bis Oktober können Sie auch mit der Förde Fährlinie F1 fahren. Die Fahrt mit dem Schiff ist sicherlich die reizvollste Anreise nach Laboe (Überfahrt ca. 70 Min.).

Darf ich auf den Turm oder das Oberdeck des U-Boots U995?
Grundsätzlich ist der Turm des U-Boots aus Sicherheitsgründen verschlossen und gesperrt.
Für Mitglieder des DMB kann nach Absprache der Turm und das Oberdeck vor oder nach der regulären Öffnungszeit zugänglich gemacht werden. Es besteht allerdings kein Anspruch darauf.

Kann ich eine Führung durch das Marine-Ehrenmal buchen?
Ja. Führungen werden nach Anmeldung für Gruppen ab 15 Personen angeboten. Der Unkostenbeitrag beträgt 30,- €. Anmeldung unter: welcome@marinebund.de

Für Einzelpersonen bieten wir einen virtuellen Museumsführer an, den Sie gegen eine Gebühr an der Kasse erhalten.

Alternativ bieten wir auch handliche Infobroschüren zum Verkauf an. Diese erhalten Sie vor Ort oder online unter: www.maritime-sg.de

Wo erhalte ich weitere Informationen über das Marine-Ehrenmal und U995?
Unter dem Menüpunkt „Marine-Ehrenmal & U995“.

Oder Sie nutzen unseren Onlineshop um sich Lektüre zu kaufen. Siehe: www.maritime-sg.de

Pressevertreter bitten wir um Kontaktaufnahme per Telefon oder E-Mail.

Wie bereitet man eine Schulklasse auf den Besuch im Marine-Ehrenmal vor?
Nutzen Sie dazu unsere Infomappen für Lehrer und Schüler, um die Thematik vorbereitend in der Klasse präsentieren zu können. Aber auch um Ihre Klasse vor Ort mit der Thematik vertraut machen zu können. PDF Infos für Lehrer und Schüler

Muss ich Gruppenbesuche vorher anmelden?
Nein. Sie können jederzeit mit Gruppen bei uns Gast sein.
Bitte nutzen Sie dann unsere ermäßigten Gruppentarife und bitte lassen Sie dann nur eine Person an der Kasse anstehen, die für die Gruppe bezahlt.

Ist das Gelände des Marine-Ehrenmals Barrierefrei?
Ja. Rollstuhlfahrer können in die unterirdische Gedenkhalle per Treppenlift. Sprechen Sie bitte unser Personal vor Ort an.

Im Marine-Ehrenmal befinden sich zwei Fahrstühle. Rollstuhlfahrer können bis auf die erste Plattform fahren. Die oberste Plattform ist nur durch 40 weitere Treppenstufen zu erreichen.

Auch Behindertengerechte WC´s sind vorhanden!

Darf ich meinen Hund in das Marine-Ehrenmal mitnehmen?
Nein. Das Marine-Ehrenmal ist eine Gedenkstätte.
Tiere, Speisen und Getränke sind im Marine-Ehrenmal nicht erlaubt.
Strandbesucher bitten wir höflich sich entsprechend zu bekleiden (Schuhe, Hose, Oberteil).

Wie kann ich das Marine-Ehrenmal unterstützen?
Am besten werden Sie Mitglied im Deutschen Marinebund. Nutzen einer Mitgliedschaft

Oder Sie kaufen sich einen Claim, also ein Stück Land des Marine-Ehrenmals. Ehrenmal-Claim kaufen
Und Sie werden mit einer Plakette namentlich auf unserer Infotafel über Claimbesitzer aufgeführt.

Sie können jederzeit online eine Spende an uns richten. Online spenden
Im Kassenbereich und im Turm stehen Miniatur-Ehrenmale, s.g. Spendentürme. Wir freuen uns über jeden Cent den wir von Ihnen gespendet bekommen.

Warum wird auf Marineschiffen „Front“ gepfiffen wenn das Marine-Ehrenmal passiert wird?
Kriegsschiffe vieler Nationen bezeugen beim Passieren des Marine-Ehrenmals ihre Ehrerweisung, die Schiffe der Deutschen Marine mit der Ehrerweisung „Front“. D.h. die Soldaten werden per Pfeifensignal „Front“ oder durch eine entsprechende Durchsage „Front nach … Backbord oder Steuerbord, ins Stillgestanden befohlen.

Gibt es in der Nähe ein Restaurant?
Ja. Besuchen Sie direkt am Marine-Ehrenmal das Restaurant HEIMATHAFEN. www.admiral-scheer.de

Gibt es in der Nähe ein Hotel?
Ja. Buchen Sie Ihr Zimmer mit Seeblick im Hotel ADMIRAL SCHEER, direkt am Marine-Ehrenmal gelegen. www.admiral-scheer.de


Fragen über maritime Historie und Ahnenforschung

Wie finde ich in See gebliebene Personen aus dem 1. Und 2. Weltkrieg?
Im Marine-Ehrenmal befinden sich Ehrenbücher, in denen die in See gebliebenen der beiden Weltkriege handschriftlich eingetragen sind. Sie können Einsicht erhalten, sprechen Sie bitte unser Personal vor Ort an.

Am besten ist es wenn Sie auch den Namen oder die Hull number des Schiffs wissen!

Gibt es ein Marinearchiv beim DMB?
Ja. Wir haben in unserer Historischen Halle zwei Computer zur Verfügung gestellt, die ein „Marine-Wikipedia“ installiert haben. Sie haben nur dort Zugriff auf dieses System.

Außerdem beheimatet der DMB ein umfangreiches Archiv über gesammelte Schriftstücke, Bücher, Fotos und vieles mehr.

Unser Marinehistoriker, Herr Dr. Jann M. Witt, steht ebenfalls gerne beratend zur Seite. Kontakt