headerbild Wir sind Entdecker.

Sozialwerk

Das ist das Sozialwerk

Herzlich willkommen beim Sozialwerk im Deutschen Marinebund e.V. Als Teil des Deutschen Marinebundes e. V. und gemeinnütziger Verein setzt sich das Sozialwerk für das Wohl von Angehörigen aller Teilstreitkräfte und der Handelsschifffahrt ein. Wir bieten allen, die aufgrund ihrer wirtschaftlichen Lage nicht über ausreichende Mittel verfügen, soziale, gesundheitliche und kulturelle Betreuungsleistungen. Dazu gehören insbesondere auch Erholungsmaßnahmen.

Hilfsaktion Tapetenwechsel

Tapetenwechsel – unsere Aktion für Soldatinnen und Soldaten

Soldatinnen und Soldaten setzen sich in Auslandseinsätzen für unsere Sicherheit ein. Häufig riskieren sie dabei ihr Leben und ihre Gesundheit. Kein Wunder, dass die Rückkehr in den Alltag nach einem solchen Einsatz häufig schwer fällt. Auch für Angehörige ist diese Situation nicht einfach. Deshalb möchte das Sozialwerk Unterstützung anbieten und stark belasteten oder traumatisierten Soldatinnen und Soldaten eine kurze Auszeit ermöglichen.

Zukünftig können Soldatinnen und Soldaten allein, mit einer Partnerin oder einem Partner oder sogar der ganzen Familie einige erholsame Tage in einem Hotel in Norddeutschland verbringen. Möglich wird dies durch eine Kooperation mit dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) und die großzügigen Angebote zahlreicher Partnerhotels in den Küstenländern.

Einfach mal raus – so funktioniert der Tapetenwechsel

Damit möglichst viele Personen von der Aktion profitieren, steht sie aktiven und ehemaligen Soldatinnen und Soldaten aller Teilstreitkräfte offen. Sie können sich direkt selbst für den Tapetenwechsel bewerben. Auch Angehörige, Vorgesetzte oder der Sozialdienst der Bundeswehr können Soldatinnen und Soldaten vorschlagen, die von einer Auszeit profitieren würden. Das geht ganz einfach und unbürokratisch: Es genügt eine formlose E-Mail an welcome@marinebund.de.

Einzige Bewerbungsvoraussetzung ist, dass eine Bescheinigung vorliegt, die bestätigt, dass die Soldatin oder der Soldat stark belastet oder traumatisiert ist. Sie kann durch die Vorgesetzte/den Vorgesetzten, die Truppenärztin/den Truppenarzt oder den Sozialdienst der Bundeswehr ausgestellt werden. Auch hier genügt ein kurzes, formloses Schreiben. Nutzen Sie gern das Kontaktformular weiter unten.

Los geht’s – Platzvergabe und Buchung

Nach Eingang der Bewerbung setzen wir uns erneut mit der Soldatin oder dem Soldaten in Verbindung. Aus der Liste aller teilnehmenden Hotels kann dann eine Unterkunft gewählt werden. Ist die Entscheidung für Hotel und Zeitraum gefallen, leitet das Sozialwerk alles in die Wege. Der Tapetenwechsel ist damit verbindlich gebucht und der Auszeit steht nichts mehr im Wege!

Jetzt Bewerben

Sie wünschen sich einen Tapetenwechsel oder kennen jemanden, der von unserer Aktion profitieren würde? Dann schicken Sie eine Bewerbung an welcome@marinebund.de oder nutzen Sie unser Bewerbungsformular. Machen Sie gerne auch weitere Soldatinnen und Soldaten sowie deren Angehörige auf unser Angebot aufmerksam. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.