headerbild In jedem steckt die Liebe zum Wasser.
Mit uns bewirkt sie etwas!

 

Zurzeit benötigen Sie KEINE Voranmeldung für Ihren Besuch im Marine-Ehrenmal. Sie müssen sich lediglich vor Ort registrieren – entweder schriftlich über ein bei uns ausliegendes Kontaktformular oder über die LUCA-App.

In all unseren Gebäuden inklusive dem Technischen Museum U 995 gilt Maskenpflicht – zulässig sind nur OP- oder FFP2-Masken, KEINE Stoffmasken. Die Maskenpflicht gilt für Personen ab einem Alter von 6 Jahren.

Ab dem 23. August 2021 gilt ab einer Inzidenz von 35 im Land Schleswig-Holstein für den Eintritt der Nachweis einer der drei Gs:

  • genesen (ärztlicher Attest/medizinischer Bericht)
  • geimpft (Impfnachweis ist unaufgefordert vorzuzeigen; zugelassen ist nur die Komplettimpfung, letzte Impfung vor 14 Tagen)
  • getestet (einen negativen Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden oder einen negativen PCR-Test nicht älter als 48 Stunden/die Testpflicht gilt für Personen ab einem Alter von 7 Jahren)

Wir informieren Sie auf unserer Homepage sowie auf Facebook und Instagram über die weitere Entwicklung.

Facebook: @DeutscherMarinebundDMB
Instagram: @marinebund.dmb

Foto: Michael Nitz/John Ermel/Naval Press Service


Das Bündnis für Mensch. Schifffahrt. Meer.

Dafür stehen wir als größter und ältester maritimer Interessenverband Deutschlands.

Unser Wahrzeichen ist das weltbekannte Marine-Ehrenmal in Laboe. Es mahnt uns heute, die Meere der Welt friedlich zu nutzen und der Verantwortung gerecht zu werden, die aus den vielfältigen Beziehungen zwischen Mensch, Schifffahrt und Meer erwächst.

Als Träger dieses Wahrzeichens repräsentieren wir eine über 125-jährige Geschichte der Verbundenheit mit Marine und Schifffahrt.

Unsere Aufgabe sehen wir darin, diese unter den geänderten Bedingungen des 21. Jahrhunderts fortzuschreiben. So fragen wir heute nach der Zukunft von Handelsschifffahrt und Marine, beschäftigen uns mit dem Gleichgewicht zwischen wirtschaftlicher und freizeitlicher Nutzung unserer Wasserwege und engagieren uns zum Schutz von Flüssen, Küsten und Meeren.

Als größter maritimer Interessensverband Deutschlands bietet der DMB allen mit dem Meer und der Seefahrt verbundenen Menschen ein Forum. Ebenso fördert er in enger Zusammenarbeit mit Marine und Handelsschifffahrt alle Bereiche der deutschen Seefahrt. Dazu gehört auch, deutschlandweit über die Bedeutung und Notwendigkeit der Seefahrt für die Bundesrepublik zu informieren. Der DMB beteiligt sich parteipolitisch neutral an der Diskussion über aktuelle maritime Themen und ist Ansprechpartner für die maritimen Entscheidungsträger in unserer Gesellschaft.


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Berichte

Wechsel auf der Brücke der Fregatte „Hessen“

27. September 2021

Am Mittwoch, 29. September 2021 um 9 Uhr, wird der Kommandeur des 2. Fregattengeschwaders, Kapitän zur See Christian Scherrer, das Kommando über die "Hessen" von Fregattenkapitän Hans-Ulrich Geißler an Fregattenkapitän Volker Kübsch übergeben....

Weiterlesen

Kameraden helfen Kameraden

27. September 2021

Der Shantychor der Marinevereinigung Braunschweig von 1893 hat bei einem Auftritt Spendengelder gesammelt, um die von der Flutkatastrophe betroffene Marinejugend Lütgendortmund zu unterstützen....

Weiterlesen